Fortschrittliche Technologien für absolute Top-Leistungen

Der Impuls zur Innovation hat FIORENZATO dazu gebracht, avantgardistische Modelle und Lösungen zu entwickeln, die allen Mahlbedürfnissen des Kaffeebar-Sektors gerecht werden.

Ein Beispiel dafür ist das revolutionäre Inverter-System – mit exklusivem Firmenpatent –, das eine Technologie der industriellen Kaffeemühlen auf Gastronomie-Kaffeemühlen überträgt: Dieses System, das kompaktiert wurde, um die Abmessungen der Dosiermühle nicht zu vergrößern, gewährleistet Präzision und absolute Beibehaltung des Mahlstandards, senkt den Motorverbrauch, ist geräuscharm und auch bei lang anhaltender Benutzung absolut zuverlässig. Dass unsere Dosiermühlen praktisch zu benutzen und zu warten sind, ist längst bekannt. So kann zum Beispiel die Ausgaberöhre herausgenommen werden, um die Reinigung zu erleichtern. Die Kaffeeausgabe ist auch in wenig beleuchteten Räumen kein Problem: Der Lichtstrahl, der von der Dosiermühle aus den darunter liegenden Bereich beleuchtet, ermöglicht eine korrekte Positionierung des Filterhalters.

Unserer Zeit voraus sein, als Erste die vom Markt verlangten Lösungen anbieten – dazu fühlen wir uns berufen. Dies spiegelt sich etwa konkret in der Entwicklung der elektronischen Dosiermühle XG und XGR wider, der weltweit ersten Dosiermühle, die, dank einer patentierten Technologie, imstande ist, den Mahlvorgang nach GRAMM und nicht wie die restlichen Dosiermühlen nach Sekunden zu regulieren. Durch den Einbau des  RFID-Systems wird zudem die automatische Erkennung der Filterhalterschalen ermöglicht.

Aber nun zum Heute: Leistungsstarke Technologie im Dienste absoluter Präzision – das bieten die neuen „smarten“ elektronischen Dosiermühlen XGi. Die Kaffeepulvermenge bleibt immer gleich! Dank des innovativen Patents der Dosiermühlen XGi, bleibt die in Gramm berechnete und nur einmal eingestellte Kaffeepulvermenge immer gleich, wodurch eine präzise Dosierung gewährleistet und Produktverschwendungen vorgebeugt wird.
Ein von Profis entwickeltes Automatisierungssystem: definitiv ein entscheidender Wendepunkt in unserem Sektor. Mit diesem absolut innovativen Modell ist FIORENZATO der Zeit vorausgeeilt und nun imstande, den neuesten Ansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden.

DIE EVOLUTIONE DER ELEKTRONISCHEN DOSIERMÜHLE

Die 80er Jahre

T85

Bereits ab den frühen 80er Jahren führte Fiorenzato die erste Dosiermühle für Einzeldosen ein. Zur damaligen Zeit steckte die Elektronik noch in den Kinderschuhen, doch diese Kaffeemühle mit zwei Motoren, einer für die Einzeldosis und einer für die zweite Dosis, funktionierte mit manuellen Zeitgebern vollkommen elektromechanisch.

Mit diesem Modell gab die ELEKTRONIK ihr Debüt.

2009

F64 E

Produktion Oktober 2009: ein Riesenerfolg für die erste Kaffeemühle, auf der das System CAPSENSE eingeführt wurde, vollkommen digital, mit kundenspezifisch auslegbarem Display, Kalenderfunktionen, automatischer Kontrolle des Mahlwerkverschleißes und Anzeige der täglichen, monatlichen und lebenslangen Verbrauchsstatistik.

Der Zeit voraus zu sein und als Erste die vom Markt verlangten Lösungen zu bieten – das ist unsere BERUFUNG.

2014

F64 E v2

Aus einer Zusammenarbeit mit PIO&TITOTOSO im Dezember 2014 entsprang die neue F64 E mit innovativem Design und dem LCD-Touchscreen-Farb-Display, das in der Lage ist, zahlreiche kundenspezifische Auslegungen zu ermöglichen. Darüber hinaus wurde der Temperatur- und Feuchtigkeitsfühler hinzugefügt, um dem Bediener die Mahlartauswahl zu erleichtern.

Eine INNOVATIVE Entscheidung mit außerordentlichen Ergebnissen in Hinblick auf Belastbarkeit und Langlebigkeit.

2015

F64 E XGR

Produktion November 2015: die einzige Dosiermühle der Welt, die in Gramm reguliert wird und die mit dem RFID-System die Filterhalter automatisch erkennt, wird geboren. Mit diesem Modell ist Fiorenzato seiner Zeit voraus und bietet die richtige Antwort auf die Anforderungen seiner Kunden in der heutigen Zeit.

Ein von Fachleuten konzipiertes AUTOMATIONSSYSTEM:
Dies ist die entscheidende Wende im Sektor.

2017

F64 E XGi

Produktion November 2017:Dank des innovativen Patents der Dosiermühlen XGi bleibt die in Gramm berechnete und NUR EINMAL EINGESTELLTE Kaffeepulvermenge immer gleich, wodurch eine präzise Dosierung gewährleistet und Produktverschwendungen vorgebeugt wird.

IN DEN „smarten“ MODELLEN XGi SORGT LEISTUNGSSTARKE TECHNOLOGIE FÜR ABSOLUTE PRÄZISION